Keine 365 Tage mehr!!!

Schon wieder ist ein Vierteljahr vergangen seit wir im letzten Kuckuck über den Planungsstand zum Jubiläum im kommenden Jahr berichtet haben.

Was gibt es Neues? Die Proben für die Rocky Horror Mellnau (RHMS) sind in vollem Gange. Mit großer Begeisterung treffen sich die Aktiven auf und hinter der Bühne bereits ganz regelmäßig. Mehr zur RHMS ist in einem eigenen Artikel zu lesen.

Erfreulicherweise sind inzwischen bereits ca. 2.000 EURO Spenden für die Feierlichkeiten eingegangen. Nicht zu vergessen sind diverse Sachspenden. Darunter befindet sich beispielsweise auch eine Lautsprecheranlage für die RHMS.

Leider gibt es nicht nur Positives zu berichten: Das geplante Kindermusiktheater wird nicht stattfinden! Trotz großer Bemühungen wurden zu wenige Familien bzw. Kinder gefunden, die bereit sind, ein solches Projekt zu unterstützen und mitzumachen. Nachdem sich die Enttäuschung gelegt hat, steht für uns Festausschuss-Mitglieder jedoch fest, dass 2013 in jedem Fall auch ein Festjahr für Mellnaus Kinder werden soll. Aus diesem Grund ist im Juni des kommenden Jahres ein Kinder-Event-Wochenende geplant. Ein paar Ideen dazu gibt es bereits, wie z.B. ein Hörtheater.

Der Festausschuss benötigt Hilfe bei folgenden Angelegenheiten:

  • Es werden noch Bürger gesucht, die ihren Hof im Oberdorf (ab DGH) für das Festwochende 30.08. bis 01.09.2013 zur Verfügung stellen möchten. Wer hat sich noch nicht dafür gemeldet, hat aber Interesse?
  • Sehr freuen würden wir uns über Unterstützung bei den Werbemaßnahmen. Wer hat Spaß am Gestalten von Plakaten, Flyer, Anzeigen usw.?
  • Für die notwendige Beschilderung im Ort anlässlich der diversen Veranstaltungen im Festjahr 2013 wird immer wieder gutes und stabiles Material benötigt, wie z.B. Holz und Bleche. Wer kann helfen?
  • Wir suchen Eltern, die Interesse daran haben, das Kinder-Event-Wochenende im Juni 2013 mitzugestalten. Wer hat Ideen und Lust mitzumachen?

Aufgaben und Arbeiten gibt es noch genug zu erledigen – packen wir es gemeinsam an!

Los geht’s am 18. August auf der Burg!!! Den offiziellen Auftakt der Feierlichkeiten wird es zwar erst im Mai 2013 geben, ein Leckerbissen, der bereits in diesem Jahr Lust auf das vielfältige Programm machen soll, steht jedoch in Kürze an:

Am Samstag, dem 18. August 2012 findet das Open-Air-Event „Warehouse meets Club“ auf unserer schönen Burg statt. Bisher hat Peter Engel schon viele Musikwünsche zusammengetragen, die unsere Ohren entweder live durch Warehouse oder aus einer Anlage verwöhnen werden und zum Abfeiern und Tanzen einladen. Weitere Musikwünsche sind absolut erwünscht und können an folgende Email-Adresse gerichtet werden: wunschmusik@mellnau.de. Neben der Live-Band Warehouse wird auch eine Vorband auftreten. Die Band nennt sich „Schwarz Weiss Film“, hat Mellnauer Wurzeln und freut sich sehr darauf für uns zu spielen.

Dieses tolle Event mit herrlichem Ambiente sollte also auf keinen Fall versäumt werden, ein absolutes Muss für alle Freunde des Country Club Ernsthausen und guter handgemachter Musik! Aus diesem Grund gibt es schon in Kürze Karten bei folgenden Vorverkaufsstellen zu erwerben:

  • Bäckerei, Mellnau
  • Bücherklause Ruhl, Wetter
  • Shell-Tankstelle Sawikowsky, Wetter
  • Restaurant Wetter a la carte, Wetter
  • Tankzentrum Burgwald, Ernsthausen
  • Altstadtcafe Frankenberg, Frankenberg

Übrigens ist im Eintrittspreis (12€, Vorverkauf 10€) ist ein Getränk enthalten. Die Einnahmen des Open-Air-Events dienen der Finanzierung der 750-Jahr-Feier. In diesem Sinne bis zum 18.08.2012!

Egal ob in diesem oder im nächsten Jahr: über neue Ideen, helfende Hände und Unterstützung jeglicher Art freuen wir uns immer.

Weitere Infos zum Jubiläum und zum Stand der Planungen gibt es im Internet auf www.mellnau.de bzw. http://750.mellnau.de oder direkt über den Festausschuss. Die Mitglieder im Festausschuss sind Andreas Ditze, Peter Engel, Yvonne Jestädt, Claudia Schräder, Alexander Pahlke und Christian Diehl.

Kontakt zum Festausschuss
Claudia Schräder
Tel. 06423 – 544141
claudia.schraeder@mellnau.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *